So halten Sie Ihre Gartengeräte in Top-Zustand

29 Apr 2024
Onderhoud van tuingereedschap

Bei hochwertigen Gartengeräten wie Heckenscheren oder Freischneidern möchte man außerdem, dass sie lange halten. Daher ist die Wartung Ihrer Werkzeuge sehr wichtig. Es verlängert die Lebensdauer und erleichtert Ihnen die Gartenarbeit erheblich. Lesen Sie unten sechs Tipps, um Ihre Gartengeräte in Top-Zustand zu halten.

  1. Die Reinigung ist der wichtigste Schritt

Reinigen Sie Ihren Rasenmäher, Ihre Gartenschere, Ihre Kettensäge oder andere Werkzeuge, die Sie verwendet haben, nach jedem Gebrauch. Entfernen Sie Schmutz, Schlamm und Gartenreste mit einer harten Bürste oder einem Lappen von Spaten, Hacken und Rechen. Bei klebrigem Material wie Harz oder Harz können Sie das Werkzeug mit einer Lösung aus Seife und Wasser gründlich reinigen. Achten Sie außerdem darauf, alles gründlich zu trocknen, um Rostbildung vorzubeugen.

  1. Schärfen der Schneidwerkzeuge

Ein scharfes Werkzeug erleichtert nicht nur die Arbeit, sondern verhindert auch Schäden an den Pflanzen und Sträuchern im Garten. Verwenden Sie eine Feile oder einen Schleifstein, um die Kanten Ihrer Gartenschere, Schaufel und anderer Gartenschneidemaschinen zu schärfen. Achten Sie auf den richtigen Winkel und arbeiten Sie gleichmäßig, um eine scharfe, glatte Kante zu erhalten.

  1. Rostbekämpfung

Rost ist der größte Feind von Gartengeräten aus Metall. Um Rost vorzubeugen, ist es wichtig, die Werkzeuge immer an einem trockenen Ort aufzubewahren. Sie können auch eine dünne Schicht Öl auf die Metallteile auftragen, um Feuchtigkeit abzuweisen und die Rostbildung zu minimieren. Wenn Sie regelmäßig nach Roststellen suchen und diese mit einem Rostlöser und einer Ölkur behandeln, verlängern Sie die Lebensdauer des Werkzeugs deutlich.

  1. Richtig lagern

Wie Sie Ihre Werkzeuge lagern, kann großen Einfluss auf deren Zustand haben. Hängen Sie große Werkzeuge an Haken oder in Regale, um sie vom Boden fernzuhalten und Schäden zu vermeiden. Kleine Werkzeuge werden am besten in einer verschlossenen Box oder Schublade aufbewahrt, um sie sauber und organisiert zu halten.

  1. Routinewartung

Planen Sie eine regelmäßige Routine für die Wartung Ihrer Werkzeuge ein. Dies kann beispielsweise zu Beginn und am Ende jeder Gartensaison sein. Überprüfen Sie alle Werkzeuge auf Verschleiß und Beschädigungen und nehmen Sie sich die Zeit, alles zu erledigen, was repariert oder ersetzt werden muss.

  1. Besondere Pflege für Elektrowerkzeuge

Bei elektrischen Gartengeräten wie Rasenmähern und Heckenscheren ist es wichtig, die Batterien und elektrischen Anschlüsse regelmäßig zu überprüfen. Befolgen Sie unbedingt alle Herstelleranweisungen zum Laden und Lagern von Batterien.

Wartungsprodukte von Husqvarna und EGO

Husqvarna und EGO bieten beide eine breite Palette an Wartungsprodukten an, die speziell dafür entwickelt wurden, Ihre Werkzeuge in optimalem Zustand zu halten. Die speziellen Kits sind mit Werkzeugen ausgestattet, die auf die Maschine abgestimmt sind, beispielsweise verschiedene Husqvarna-Wartungskits für Rasenmäher. Bei Gardentoolshop finden Sie auch Husqvarna Spray Care & Shine für Mähroboter oder Schmiermittel für Heckenscheren.

Sehen Sie sich hier unser komplettes Sortiment an Wartungsartikeln an.

Arbeiten!

Wenn Sie diese einfachen, aber effektiven Schritte befolgen, stellen Sie sicher, dass Ihre Gartengeräte für jede Gartenarbeit bereit sind. Denken Sie daran, dass eine gute Pflege nicht nur zur Erhaltung der Werkzeuge beiträgt, sondern auch zu einem gesünderen und schöneren Garten beiträgt. Und das ist doch das, was wir doch alle wollen, oder?

Haben Sie Fragen zu bestimmten Pflegetipps oder möchten Sie mehr über die besten Werkzeuge für Ihren Garten oder Ihre Arbeit erfahren? Bitte kontaktieren Sie unsere Experten unter info@gardentoolshop.eu oder unter der Telefonnummer 085 – 08 01 902.

Vielleicht auch interessant: